Unterstützt von
Ein Hund vermutlich durch Giftköder verstorben

67165 Waldsee, Deutschland
12.06.2017 - #9362

Im Bereich des Neubaugebietes „Speckgewanne“ in Waldsee wurden vermutlich Giftköder ausgelegt, aufgrund derer aller Wahrscheinlichkeit nach, leider ein Hund verstorben ist. Die Polizei wurde über diesen Vorfall bereits informiert. Die Verwaltung bittet die Hundebesitzer um Achtsamkeit und Vorsicht beim Ausführen ihrer Tiere.

Hinweise nimmt das Ordnungsamt, Herr Schneider (06236/4182-310), entgegen.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Jagdpächter warnt vor ausgelegten Giftködern
Wildpark Alte Fasanerie, 63456 Hanau, Deutschland
Giftköder in der Nähe von Kindergärten
Karlsdorf-Neuthard, Deutschland
Mutmaßlich vergiftete Köder auf Hundetobewiesen
Mannheimer Str., 68623 Lampertheim, Deutschland
Hündin stirbt durch Giftköder
Am Seedamm, 75015 Bretten, Deutschland
Drei Hunde fallen Gift zum Opfer
Harreshausen, 64832 Babenhausen, Deutschland
Ein halbes Päckchen Hackfleisch
Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 61476 Kronberg, Deutschland
Giftköder im Riederwald ausgelegt
Kirschenallee, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland
Giftköder in Form von Hähnchenfleisch
Kurpark, 61348 Bad Homburg, Deutschland
Giftköder inmitten eines Wohngebiets
Fasanenstraße, 68309 Mannheim, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »