Unterstützt von

Was ist GiftköderRadar?

Fast täglich müssen Hunde grausam sterben, weil Tierquäler vergiftete- oder mit Rasierklingen gespickte "Leckerli" ausgelegt haben. Der Phantasie der Täter sind hier kaum Grenzen gesetzt. So werden z.B. immer wieder Nadeln in Hackfleisch, Angelhaken in Brot oder Rattengift in Leberwurst versteckt.

Das Ziel ist dabei immer das gleiche: Dein Hund soll möglichst grausam sterben und du sollst einen möglichst schmerzvollen Verlust erleiden. Der GiftköderRadar informiert dich - täglich aktuell - über vorsätzlich ausgelegte Giftköder und mutmaßliche Gefahrenzonen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Die umfangreichste Datenbank

Mit derzeit 9824 Fundorten und mehr als 160.000 Mitgliedern ist der GiftköderRadar die reichweitenstärkste Informationsplattform für Giftköderfunde in ganz Europa.

Um vorsätzlichen Missbrauch vorzubeugen, überprüft unser erfahrenes Team alle gemeldeten Fundorte vor der Veröffentlichung. Dafür werden beispielsweise bei Veterinärämtern, Tierärzten oder Polizeidienststellen sachdienliche Informationen zum Fundort eingeholt.

Giftköder - Warnungen 2.0

Der GiftköderRadar ist ein textbasiertes Dialogsystem (Bot), welches dir das Chatten mit unserem System erlaubt. Unser Bot hat Zugriff auf unsere gesamte Datenbank und verfügt über je einen Bereich zur Textein- und -ausgabe, über den du in deiner natürlichen Sprache mit unserem System kommunizieren kannst.

Der Bot funktioniert in vielem ähnlich wie ein Mitarbeiter des Kundendienstes. Startest du einen Chat um eine Frage zu stellen, antwortet jedoch der Bot. Zum Beispiel könnte deine Anfrage lauten:

"Liegen Warnungen für die PLZ 10115 vor?"

Daraufhin antwortet unser Bot, basierend auf den Informationen aus unserer Datenbank, die ihm dabei zur Verfügung stehen:

"Für die PLZ 10115 liegen 2 Meldungen in den letzten 30 Tagen vor."

Zusätzlich würde dir der Bot natürlich noch mir einer Liste von Links zur jeweiligen Quelle der betreffenden Fundorte antworten. Unter den jeweiligen Links bekommst du dann weitere Informationen zum jeweiligen Fundort.

Unser Bot kann natürlich nicht nur Fragen beantworten, sondern er kann auch deine "Kommandos" ausführen. Du kannst den Bot z.B. beauftragen eine neue Warnung für die Straße XY in der Stadt XY zu veröffentlichen.

In diesem Fall wird dir der Bot vermutlich einige Fragen stellen:

  • Was wurde gefunden?
  • Wurde ein Hund verletzt?
  • etc.

Im Anschluß speichert der Bot automatisch deine Warnung in unserer Datenbank und verschickt direkt eine Warnung an alle Hundehalter in der Region! Unser Bot steht selbstverständlich 24h am Tag und auch an Feiertagen sowie am Wochenende für dich zur Verfügung. Genial, oder?

Der GiftköderRadar auf einen Blick

Hast du Fragen zu den einzelnen Funktionen des GiftköderRadar? Kein Problem! Über unser Kontaktformular kannst du uns rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr erreichen. Mit einer Antwort darfst du hier innerhalb von 24h rechnen, manchmal sind wir sogar auch etwas schneller.

Datenbank

Der GiftköderRadar verfügt über die derzeit umfangreichste Datenbank für Giftköderfunde in ganz Europa.

Filter

Für mehr Übersicht kannst du die angezeigten Fundorte auf eine bestimmte Region bzw. PLZ einzugrenzen.

Benachrichtigungen

Erhalte bei neuen Gefahren in der Umgebung automatisch eine Benachrichtigung.

Teilen

Teile Warnungen und potenzielle Gefahren mit deiner Familie, deinen Freunden und deinen Kollegen.

Jederzeit verfügbar

Jederzeit und rund um die Uhr über deinen PC oder unterwegs auf dem Smartphone verfügbar.

Keine Gerüchte

Auf Wunsch kannst du dir ausschließlich polizeilich oder ärztlich bestätigte Warnungen anzeigen lassen.

Prävention

Erhalte zusätzliche Informationen wie du deinen Hund auf der Gassi-Runde vor Giftködern schützen kannst.

Statistik

In welchen Gebieten sind Hundehasser besonders aktiv und wie hoch ist die Gefahr für Hunde tatsächlich?

Ja, ich will auch dabei sein!

Wenn du jetzt genauso begeistert bist wie wir, dann fragst du dich sicherlich schon was du tun musst um mit unserem Bot zu sprechen, oder? Nun ... du kannst mit unserem Bot genau dort kommunizieren wo du es möchtest: In DEINEM Lieblings-Messenger!

Du kannst unseren Bot also ganz einfach über WhatsApp, über Telegram, über Insta oder über den Facebook Messenger ansprechen.

Gutes und 24h verfügbares Personal ist jedoch meist sehr teuer und das ist bei unserem Bot offen gesagt leider auch nicht wirklich anders. Obwohl er ja quasi in Bits & Bytes bezahlt wird, sitzen im Hintergrund natürlich immer Menschen die dieses System pflegen, aktualisieren und ständig für dich erweitern.

Bei uns gibt es kein Abo, keine automatische Verlängerung und auch keine Folgekosten! Daher kannst du hier und heute deinen persönlichen Zugriff auf den Chatbot zum Preis von - einmalig - 20 € freischalten.

Die Freischaltung kannst du jetzt über diesen PayPal-Link vornehmen. Bitte beachte jedoch, dass wir nach Eingang deiner Zahlung etwas benötigen um den Assistenten für dich einzurichten. Je nach Anzahl der neu angemeldeten Nutzer informieren wir dich nach ca. 1-3 Werktagen per E-Mail über die fertige Einrichtung des Chatbots.

Sofern du keinen PayPal Account besitzt oder wenn du per Überweisung bezahlen möchtest, fülle bitte einfach kurz dieses kleine Formular aus. Wir senden dir dann die Bankverbindung und deinen persönlichen Verwendungszweck per E-Mail zu.