Mühlenkreis: 3 Katzen und 1 Hund durch ausgelegtes Schneckenkorn vergiftet

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 28.12.2014 um 12:40 Uhr, 1 Kommentar

Giftköder
Foto: radio Westfalica

Laut einer Warnung von radio Westfalica wurden in Hille und Hüllhorst im Mühlenkreis in letzter Zeit mehrere Tiere vergiftet. Nach Angaben des Senders hat sehr wahrscheinlich jemand Köder mit einem Schneckengift in der Umgebung ausgelegt. Allein die Tierärztin Eva Peitzmeier aus Oberlübbe hat deswegen schon drei Katzen und einen Hund behandeln müssen. Hundehalter sollten in der Region besonders vorsichtig sein.

[appbox appstore 1240100874]

[appbox googleplay com.giftkoeder.radar]

Über den Autor

Sascha Schoppengerd gehört zu den zwei Gründern von GiftköderRadar und er kümmert sich bei uns um das Marketing und die Weiterentwicklung der Apps. Bei Fragen erreicht Ihr Sascha auf Twitter, Facebook, Xing und Google+.

1 Reaktion

Permalink
  • von Clara
  • 27. Dezember, 2015

Ich verstehe nicht wie man so etwas tun kann. Gegen wehrlose Tiere! Das ist das Letzte meiner Meinung nach! LG und alles Gute für 2016 an dich Sascha! Clara

Schreibe uns deine Meinung

Regeln: Wir freuen uns auf dein Feedback, sei jedoch stets respektvoll und bleibe beim Thema. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor profane, belästigende und missbräuchliche Kommentare, sowie unerlaubte Werbung in den Kommentaren (Spam) zu löschen und Wiederholungstäter zu blockieren.