Tierschutz fängt bereits beim Futter an!

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 24.04.2017 um 13:23 Uhr, 0 Kommentare

In den vergangenen Jahren haben Erkrankungen der Haut, des Magen-Darm-Traktes, der Gelenke und der Knochen erheblich zugenommen und bestimmen den Arbeitsalltag fast aller tierärztlichen Praxen.

Diese Krankheiten sind teilweise analog zu uns Menschen und fast immer auf die unausgewogene Ernährung zurück zuführen, denn wie auch wir leiden Hunde immer mehr an Allergien, Zuckerkrankheiten, Krebs, usw.

» weiterlesen

Trendthema BARF

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 30.03.2017 um 12:28 Uhr, 1 Kommentar

Gesunde und ausgewogene Ernährung wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Und das gilt nicht nur für den Menschen. Auch viele Hundebesitzer machen sich zunehmend Gedanken um das kulinarische Wohl ihres Vierbeiners. Dabei steht vor allem im Vordergrund, dass das Tierfutter artgerecht und natürlich sein soll.

» weiterlesen

Anti-Giftköder-Training als LernDvD für Zuhause

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 23.11.2016 um 14:10 Uhr, 1 Kommentar

DvD Anti-Giftköder-Training

Giftköderwarnungen sind leider aktueller denn je- die Verunsicherung und Sorge der Hundehalter wächst.

Diese DVD bietet Ihnen einen detaillierten, effektiven Trainingsplan, um Ihren Hund zu schützen! Vom Staubsaugerhund zum braven Vierbeiner, der beim Spaziergang Fressbares anzeigt, statt es hinunterzuschlingen. Vorbeugemaßnahmen und Notfallsignale helfen die Zeit zu überbrücken, bis das Training „sitzt“. Auf Grundlage der positiven Verstärkung macht das Übungsprogramm nicht nur Spaß, sondern festigt die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund.

» weiterlesen

Heuschnupfen beim Hund – Was hilft gegen die Pollenallergie

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 18.05.2016 um 12:21 Uhr, 0 Kommentare

Nicht nur viele Menschen, sondern auch immer mehr Hunde leiden insbesondere im Frühjahr und Sommer unter einem Heuschnupfen. Hierbei liegt eine Allergie auf verschiedene Gräser und Pollen vor. Bei Hunden treten jedoch andere Symptome auf als bei den Menschen, sodass der Heuschnupfen oftmals erst spät erkannt wird. Der folgende Ratgeber erläutert Ihnen die Symptome und wie Sie Ihren Hund unterstützen können, falls er davon betroffen ist.

hunde-allergie-600

» weiterlesen

Was kann ich tun um auch im Sommer mit Hund sicher unterwegs zu sein?

Abgelegt von Sascha Schoppengerd am 12.05.2016 um 09:41 Uhr, 2 Kommentare

Erst kürzlich musste in Leipzig ein kleiner Mops sterben weil der Hund von seiner Besitzerin bei sommerlichen Temperaturen achtlos im Auto zurückgelassen wurde. Ein weiterer Fall ereignete sich dann kurze Zeit später in Hockheim. Hier ließ ein Mann seine beiden Hunde während einer Sportveranstaltung im Auto zurück.

Der Innenraum des PKW heizte sich auf über 50 Grad auf. Die beiden Hunde konnten gerade so noch von der Polizei gerettet werden. Sicherlich sind solche Vorfälle immer hochemotional und man fragt sich offen gesagt in solchen Situationen schon was in den Köpfen dieser Halter vorgeht. Denken diese Menschen nicht einmal darüber nach was sie ihren Tieren antun oder erkennen sie ggf. aus Unwissenheit die Gefahr nicht?

» weiterlesen