Unterstützt von
Hund frisst Giftköder mit Stacheldraht

Marktanner 1, 88267 Vogt, Deutschland

Nr.: 9459
Status: Bestätigt
Datum: 05.09.2017
PLZ: 88289
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Mit Rattengift und Metalldraht präparierte Wurstköder haben Unbekannte vermutlich im Verlauf des vergangenen Wochenendes entlang des Gemeindeverbindungsweges zwischen Marktanner und Ershaus ausgebracht, wie die Polizei mitteilt.

Ein Hund einer Spaziergängerin verschlang am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr im Wald ein aufgefundenes Wurststück mit einer rötlichen Substanz. Kurz darauf fand er einen weiteren mit Draht versehenen Wurstköder, fraß diesen jedoch nicht.

Weil die Besitzer befürchteten, dass es sich bei der rötlichen Substanz um Gift handeln könnte, begab sich die Frau danach mit ihrem Vierbeiner in eine Tierklinik, wo sich der Verdacht bestätigte. Nach Verabreichung eines Gegenmittels konnte das Tier jedoch wieder nach Hause entlassen werden.

Personen, die Angaben zu dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Vogt, Telefon 07529/97 15 60, zu melden.

Quelle: schwaebische.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.

Weitere Fundorte

Fleischköder mit Rattengift
72622 Nürtingen
-keine Angabe möglich-
86179 Augsburg - Haunstetten
Mäusegift auf den Feldern
86836 Obermeitingen
varscheindlich Wurst mit Nägel
8632 Tann
Mehrere vergiftete Katzen
72461 Albstadt
Köder Rattengift vom Malteser aufgeschnappt
86465 Welden
Hund stirbt fast an Rattengift
72172 Renfrizhausen