Giftköder vermutlich Schneckenkorn

71665 Vaihingen an der Enz

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

K1699, 71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Tierarztpraxis Am Fuchsloch, Vaihingen:
Achtung! Schon wieder Giftköder in Vaihingen und Umgebung!
Heute morgen wurde uns eine Hündin mit Durchfall und Erbrechen vorgestellt. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass die Hundebesitzerin am Sonntagabend in Vaihingen-Ensingen spazieren gegangen ist. Sie hatte wohl auch gesehen, dass die Hündin am Gras schnupperte und sich danach die Lefzen ableckte. Erst gegen Morgen traten dann die oben beschriebenen Symptome ein. Das verdächtige Stück, das die Hündin erbrochen hatte, hatte eine blaue Färbung, und enthielt vermutlich Schneckenkorn. Trotz aller sofort eingeleiteten Notfallmassnahmen starb die Hündin an den Folgen dieses Giftköders. Die Probe wurde an das toxikologische Labor einer Universitätsklinik gegeben, um genau
bestimmen zu können, mit welchem Mittel die Hündin vergiftet wurde. Ebenfalls wurde die Polizei informiert. Bitte, liebe Hundebesitzer, passen Sie auf, wenn ihr Hund unterwegs etwas zu sich nimmt. Leider sind in letzter Zeit sehr viele Vergiftungsfälle aufgetreten, deshalb unser Rat, haben Sie einen Verdacht, gehen Sie schnellstmöglichst zum Tierarzt, damit ihrem Tier ein Medikament gespritzt werden kann, das zum sofortigen Erbrechen führt. So kann
manchmal schlimmeres abgewendet werden. Wenn Sie aber warten, bis Symptome auftreten, ist es leider sehr oft schon zu spät.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 6292
Status: Bestätigt
Datum: 02.06.2015
PLZ: 71665
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Großer Köder mit Gift uns Nägeln
72355 Schömberg
Mit Rasierklingen gespickte Landjäger.
72108 Rottenburg a. N.
Giftköder verstreut auf der Obstwiese
73257 Köngen
Giftköder in roter Salami
73779 Deizisau
Speckstück mit verpackung
68305 Mannheim