Unterstützt von
Hündin in Diefenbach vergiftet

Freudensteiner Str., 75447 Sternenfels, Deutschland

Nr.: 9308
Status: Bestätigt
Datum: 20.04.2017
PLZ: 75447
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Die Gemeinde Sternenfels warnt aktuell auf ihrer Internetseite vor möglichen Giftködern, die in Diefenbach ausgelegt sein könnten. Anlass dazu gibt ein Fall in der vergangenen Woche, bei dem eine Hündin oberhalb der Freudensteiner Straße, etwa zehn Meter nach Beginn des Feldwegs, ein Stück Leberwurst gefressen habe. „Der behandelnde Tierarzt bestätigte die Vermutung eines ausgelegten Giftköders“, heißt es in der Mitteilung im Internet.

Quelle: muehlacker-tagblatt.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.

Weitere Fundorte

Unbekannt/Gitköder/Rattengift oder ähnliches
67065 Ludwigshafen am Rhein
Futter mit Medikamenten oder Glassplittern
78727 Oberndorf am Neckar
Pelletsartig, gepresste, flache, helle Köder
64407 Fränkisch-Crumbach
Runde, kalkähnliche Drops
74906 Bad-Rappenau Fürfeld
Lachsstück mit Gift darin
74369 Löchgau
Giftköder in Lachs gefunden
74369 Löchgau
Fleisch (rohes Fleisch)
63939 Wörth am Main