Fleisch am Wegesrand platziert

69436 Schönbrunn

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Höhfeld, 69436 Schönbrunn, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Meldung der: Haus- & Wildtierrettung Neckartal-Odenwald

An einem Waldweg zwischen Haag und Reichartshausen wurden am Freitag Abend zwei große Fleischstücke, die in einen Gebüsch direkt am Wegrand platziert waren, gefunden.

Der Betroffene Hund hatte Gott sei Dank einen Maulkorb an und konnte so die Fleischstücke nur ablecken, wurde aber trotzdem umgehend zur Untersuchung in die Tierklinik Sinsheim gebracht. Die Fleischstücke wurden von uns gesichert und zur Polizei gebracht, dort werden sie jetzt labortechnisch auf Gift untersucht.

Bei den Fleischstücken handelt es sich um zwei jeweils ca. 10 x 10 cm große und etwa einen
halben Zentimeter dicke Puten- oder Hühnerbrust Stücke.

Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bitte bei der Polizei Eberbach oder bei uns umgehend melden.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 9455
Status: Unbestätigt
Datum: 02.09.2017
PLZ: 69436
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Hunde-Köder mit Rasierklinge
64673 Zwingenberg
Wurstscheiben mit Gift getränkt
63456 Hanau
Giftköder verstreut auf der Obstwiese
73257 Köngen
Giftköder in roter Salami
73779 Deizisau
Speckstück mit verpackung
68305 Mannheim