Unterstützt von
Würstchen präpariert mit Glasscherben

6082 Patsch, Österreich

Nr.: 9856
Status: Bestätigt
Datum: 25.11.2018
PLZ: 6080
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Innsbruck, Patsch — Hätte ein Tier die Frankfurter, gefüllt mit riesigen Glasscherben, gefressen, wäre es qualvoll verendet. Zum Glück hat Philipp Zass von der Liste „Gerechtes Innsbruck" den tödlichen Hundeköder gefunden und gleich via Facebook eine Warnung hinausgegeben.

Siehe: https://www.tt.com/panorama/verbrechen/15053581/toedliche-koeder-fuer-hunde-zwischen-patsch-und-igls-ausgelegt

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.