Unterstützt von
Junge Hündin im eigenen Garten vergiftet

9611 Nötsch im Gailtal, Österreich

Nr.: 9425
Status: Bestätigt
Datum: 08.08.2017
PLZ: 9611
Land: AT

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Am Samstag, den 05.08.2017 wurde eine junge Hündin in Nötsch im Gailtal im eigenen Garten vergiftet. Der Täter muss das Grundstück gezielt betreten haben um das angeleinte Tier zu vergiften. Eine Anzeige bei der Polizei Arnoldstein wurde gemacht, wie auch die Polizeiinspektion in Arnoldstein bestätigt.

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.