Unterstützt von
Tierquäler vergiftete Schäferhündin

9155 Neuhaus, Österreich

Nr.: 9402
Status: Bestätigt
Datum: 17.07.2017
PLZ: 9155
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Ein Tierquäler warf am Freitag, den 14.07.2017 ein in Papier verpacktes Rattengift in einen Hundezwinger in Neuhaus, Bezirk Völkermarkt. Eine fünfjährige Schäferhündin dürfte das Gift verschluckt haben. Der Tierbesitzer, ein 27-jähriger Angestellter, der den schlechter werdenden Zustand des Hundes bemerkte, brachte ihn zu einem Tierarzt. Der stellte eine Vergiftung fest. Das Tier überlebte.

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.