10 Monate alte Hündin überlebt nur knapp

59872 Meschede

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Schlehenweg, 59872 Meschede, Deutschland

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Am Montag, den 22.05.2017 hat eine etwa zehn Monate alte Rottweiler-Hündin in Meschede auf der Wiese hinter den Teichen am Schlehenweg offensichtlich einen präparierten Giftköder gefressen. Als der Hund am Abend nach dem Spaziergang anfing Blut zu spucken ist die Halterin sofort zum Tierarzt gefahren. Dort bekam die Hündin dann Infusionen, Spritzen und Tabletten.

Am Donnerstag, den 25.05.2017 bestand dann Gewissheit, dass die Hündin durch Rattengift vergiftet wurde. Die Halterin informierte im Anschluss sofort die Polizei und das Ordnungsamt. Die Polizei bestätigt laut Pressesprecher Sebastian Held, dass die Anzeige eingegangen sei.

Quelle: wp.de

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 9346
Status: Bestätigt
Datum: 29.05.2017
PLZ: 59872
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Wurststück mit vermutlich Schneckenkorn
53912 Swisttal Morenhoven
Ganze belegte Brötchen
50679 Köln
mehrere Giftköder, mehr ist nicht bekannt
51702 Bergneustadt
Unbekannter Giftstoff
41466 Neuss
Köder mit Rattengift
50933 Köln