Unterstützt von
Polizei warnt vor Hundehasser

Mainleus, Deutschland

Nr.: 9756
Status: Bestätigt
Datum: 30.04.2018
PLZ: 95336
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Ein Hund hat am Wochenende einen Giftköder in der Nähe des Radwegs bei Mainleus (Landkreis Kulmbach) gefressen und ist daran gestorben. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich um Schneckenkorn, das offen ausgelegt worden war. Hundebesitzer im Landkreis Kulmbach werden zur Vorsicht aufgerufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der unbekannte "Hundehasser" weitere Giftköder nahe des Radwegs zwischen Kulmbach und Mainleus ausgelegt habe.

Quelle: DPA

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.