Warnung vor Giftködern am Königsee

63533 Mainhausen

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Mainhausen, Deutschland

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

In Mainhausen ist offenbar rund um den Königssee ein Hundehasser unterwegs. Die Gemeinde hat eine Warnmeldung veröffentlicht.

Wie die Gemeinde Mainhausen heute mitteilt, hat wohl ein Hund gestern am Nordufer des Königsees beim Gassi gehen einen Giftköder gefressen. Ob das Tier gerettet werden konnte, ist bisher nicht bekannt. Das Ordnungsamt hat deshalb eine Warnung veröffentlicht. Hundehalter, die rund um den Königsee unterwegs sind, sollten die Umgebung gut beobachten. (dr)

Quelle: op-online.de

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 9329
Status: Bestätigt
Datum: 05.05.2017
PLZ: 63533
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Wurstscheiben mit Gift getränkt
63456 Hanau
Speckstück mit verpackung
68305 Mannheim
Köderfund ja, aber keine Infos
35394 Gießen
Lyoner getränkt in Guft
66978 Clausen
Würstchenstücke mit Gift
63773 Goldbach