Unterstützt von
Kleine Yorkshire Hündin durch Giftköder getötet

Buchenhofstraße, 57548 Kirchen (Sieg), Deutschland

Nr.: 9272
Status: Unbestätigt
Datum: 21.03.2017
PLZ: 57548
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Im Bereich der Wohnsiedlung Buchenhofstraße / Glück-Auf-Straße in Kirchen-Wehbach wurde am 20.03.2017 die kleine Yorkshire Hündin Luna mutmasslich vergiftet. Die Hündin hatte am Morgen zunächst erbrochen und ca. einen halben Liter Wasser getrunken. Während die Besitzerin aus beruflichen Gründen ausser Haus war, hat gegen 11 eine Nachbarin, welche den Hund zwischendurch raus lässt, Luna noch leicht atmend aber in einer Blutlache liegend vorgefunden.

Obwohl die Nachbarin sofort die Besitzerin informierte, ist die kleine Hündin vor Ort trotz Wiederbelebungsmaßnahmen verstorben. Der Tod wurde anschließend durch eine Tierärztin festgestellt.

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.