Hund musste eingeschläfert werden

76689 Karlsdorf-Neuthard

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

76689 Karlsdorf-Neuthard, Deutschland

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Die Karlsruher Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der Tierrechtsorganisation PETA. Demnach lagen am Wochenende nahe dem Waldsportplatz in Karlsdorf-Neuthard viele Brotstücke. Ein Hund aß eines davon, fiel um und verkrampfte. Später am Abend wurde der Hund erneut von Krampfanfällen heimgesucht und musste eingeschläfert werden. Laut Polizei ist noch nicht klar, ob das Brot vergiftet oder nur verschimmelt war. PETA geht dagegen von einer Vergiftung aus und zahlt 1000 Euro Belohnung für Hinweise. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei unter 07251/42760 oder bei PETA unter 0711/860591-0.

Quelle: regenbogen.de

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 9367
Status: Bestätigt
Datum: 14.06.2017
PLZ: 76689
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen