Unterstützt von
Hund schluckt Köder

Landrat-Müller-Hahl-Straße, 86859 Igling, Deutschland

Nr.: 9831
Status: Bestätigt
Datum: 04.10.2018
PLZ: 86859
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Am Dienstagnachmittag zeigte eine Frau aus Igling an, dass ihr Hund in der Landrat-Müller-Hahl-Straße, im Bereich zwischen Kindergarten und Schule möglicherweise einen Giftköder gefressen habe. Der Hund kam mit einer Art grünen kleinen Ball mit schwarzen Punkten aus einem Gebüsch und schluckte dies runter.

Die Frau fuhr daraufhin zu einem Tierarzt, der den Hund daraufhin erbrechen ließ. Laut Aussehen des Erbrochenen könnte es sich hier um Ratten- oder Schneckengift gehandelt haben. Dem Hund ging es zu diesem Zeitpunkt bereits wieder gut.

Quelle: presse-augsburg.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.