Knochen mit Blaukornpulver/Rattengift beschmiert

65510 Idstein Wörsdorf

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Scheidgraben, 65510 Idstein, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Unsere Hunde hatten zwei Knochen im Maul, die mit einer blauen Pulver sehr offensichtlich präperiert waren, nach einem kurzen Spaziergang im Dunkeln bei einer bekannten Runde. Die Knochen müssen ganz vorne, fast an der genannten Ecke, gleich im Seitenstreifen gelegen haben - nicht im hohen Gras. Ein Grundbesitzer in unmittelbarer Nähe sei scheinbar bekannt dafür solche Köder rauszulegen.
Wir waren gleich beim Tierarzt, erbrochen eingeleitet, aber es hätte viel schlimmer aus gehen können.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 10267
Status: Unbestätigt
Datum: 23.12.2019
PLZ: 65510
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Unbekannter Köder mit Rasierklingen
56283 Beulich
Unbekannter Köder mit Rasierklingen
56283 Gondershausen
Unbekannter Köder mit Rasierklingen
56283 Morshausen
Unbekannter Köder mit Rasierklingen
56154 Boppard-Buchholz
unbekannt - starkes Gift laut Tierklinik
42929 Wermelskirchen