Köder mit Gegenständen

72531 Hohenstein

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Ulmenweg 9, 72531 Hohenstein, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Am Mittwoch beim laufen mit unseren Hunden, hat unsere jüngste aus einer Plastiktüte die am Biotob lag gefressen. Kurz danach würgte sie immer wieder, dachten erst es sei verdorbene Wurst gewesen, da die Tüte danach roch.
Am Donnerstag spucke sie wieder und gegen Abend kamm dann ein ca. 25 cm langer Spies zum Vorschein. Worauf wir sofort in die Tierklinik fuhren, da auch Blut im Erbrochenen war.
So wie es jetzt aussieht ist kein Schaden geblieben, achten aber genau auf ihren Zustand noch.
Ärztin hatte auch gleich gefragt ob etwas bläuliches beim erbrechen dabei war, zum Glück nicht.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 5832
Status: Unbestätigt
Datum: 27.04.2015
PLZ: 72531
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen