Unterstützt von
Hat ein Hundehasser Reißnägel verstreut?

74081 Heilbronn, Deutschland

Nr.: 9985
Status: Unbestätigt
Datum: 12.07.2019
PLZ: 74081
Land: DE
Quelle: Hier klicken

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Nachdem am Montag Anzeige erstattet wurde, ermittelt die Polizei derzeit in Heilbronn-Sontheim wegen versuchter Tierquälerei.

Ein Unbekannter hatte auf dem Fußweg am Deinenbach, zwischen der Parkstraße und der TSG-Sportanlage, eine größere Anzahl von Reißnägeln verstreut. Der Weg ist bekannt als Hundeausführbereich, dort liegen auch viele Hundehaufen, die uneinsichtige Tierhalter nicht eingesammelt haben. Deshalb geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Täter um einen Hunde- oder Hundehaltergegner handelt, der möchte, dass sich deren Vierbeiner verletzen.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07131 253093 beim Polizeiposten Heilbronn-Sontheim zu melden.

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.

Weitere Fundorte

Vergiftetes Katzenfutter
76693 Gernsbach
Wiener mit Schneckenkorn
64291 Darmstadt
Hund stirbt fast an Rattengift
72172 Renfrizhausen
Rattengift laut Tierarzt
77716 hofstetten
Wienerwürstchen mit Nervengift
64291 Darmstadt
Mit Glassplittern präparierte Wurst
71088 Holzgerlingen
Mit Glassplittern präparierte Wurst
71088 Holzgerlingen