Leberwurst mit giftiger Substanz

30167 Hannover

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Oberstraße, 30167 Hannover, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Aktuell ermitteln die Beamten des Polizeikommissariats Nordstadt gegen unbekannte Täter, die in der zweiten Kalenderwoche offenbar mit Gift versehene Leberwurstköder an der Oberstraße ausgelegt haben.

Am Freitagvormittag, 10.01.2020, hatte sich die Halterin (55) eines Yorkshire Terriers bei der Polizei gemeldet. Gegenüber den Beamten gab sie an, dass ihr Hund am Vormittag im Bereich der Christuskirche einen Wurstrest gefressen habe und kurz darauf krank geworden sei. In der Tierärztlichen Hochschule Hannover wurde der Terrier zwei Tage später eingeschläfert. Zwischenzeitlich konnte ermittelt werden, dass das Tier mit hoher Wahrscheinlichkeit einen mit einer giftigen Substanz versehenen Köder gefressen hatte. Daher leiteten die Beamten ein Strafverfahren nach dem Tierschutzgesetz gegen Unbekannt ein.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 10318
Status: Unbestätigt
Datum: 22.01.2020
PLZ: 30167
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Giftköder 6-8 Stück alle 24 Meter......
33415 Verl-Sürenheide
Wurstköder mit Rasierklingen
29308 Winsen/Aller
Zahnstocher mit Käsestück
29487 LUCKAU
Wurst mit Nadeln und Gift
33098 Paderborn
Mettbällchen wahrscheinlich mit Gift,
37574 Einbeck