Unterstützt von
Polizei warnt vor gefährlichen Ködern

Falkenstraße, 59075 Hamm, Deutschland

Nr.: 9731
Status: Bestätigt
Datum: 22.03.2018
PLZ: 59075
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Einen mit Metalldraht gespickten Wurstköder fand ein Hundebesitzer am heutigen Mittwoch, 21. März, auf der Falkenstraße. Er ging dort gegen 13.50 Uhr mit seinem Hund spazieren, als er den präparierten Köder sah. Der Hund wollte die Wurst gerade verschlucken, konnte davon aber rechtzeitig abgehalten werden. Hinweise zu Verdächtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Quelle: Polizei NRW Hamm

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.