Unterstützt von
Gift gefressen und qualvoll verendet

Delpstraße, 59069 Hamm, Deutschland

Nr.: 9403
Status: Bestätigt
Datum: 18.07.2017
PLZ: 59069
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Am Sonntag, den 16.07.2017 verstarb der Cocker Spaniel "Doug" in Folge einer mutmasslichen Vergiftung. Die Halterin gibt an, dass der Hund in Hamm im Bereich Delpstraße gefressen haben muss. Laut dem behandelnden Tierarzt wurde der Beweis einer Vergiftung zwar nicht erbracht, die blassen und gelblichen Schleimhäute des Hundes bestärken jedoch die Annahme, dass hier eine Vergiftung ursächlich sein dürfte. Letztlich hätte nur eine Sektion Gewissheit über eine mögliche Vergiftung bringen können. Die war aber auf Wunsch der Halterin nicht veranlasst worden.

Quelle: wa.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.