Unterstützt von
köder mit Schrauben am Hundestrand

Kurpromenade, 23743 Grömitz, Deutschland

Nr.: 10037
Status: Unbestätigt
Datum: 30.08.2019
PLZ: 23743
Land: DE
Quelle: Hier klicken

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH- Grömitz : Köder mit Schrauben am Hundestrand von Grömitz entdeckt
POL-HL: OH- Grömitz :

Köder mit Schrauben am Hundestrand von Grömitz entdeckt
Bild-Infos
Lübeck (ots)

Dienstagmorgen (27. August 2019) hat eine Spaziergängerin am Hundestrand in Grömitz einen mit Schrauben gespickten Hundeköder gefunden. Die Polizei bittet um besondere Achtsamkeit.

Gegen 10.00 Uhr fand die 49-jährige Frau aus Bayern das fingerlange Fleischstück,gespickt mit vier Schrauben, am Hundestrand in Grömitz. Der augenscheinliche Köder lag unweit der Wasserlinie, genau in dem Bereich, wo für gewöhnlich Spaziergänger mit ihren Hunden Gassi gehen. Die Finderin, die selbst mit ihrem Labrador unterwegs war, ließ den Köder beim angrenzenden DLRG-Turm entsorgen und informierte die Polizei.

Die Beamten der Polizeistation in Grömitz haben jetzt die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. In diesem Zusammenhang wird um entsprechende Achtsamkeit am Hundestrand gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 - 2019

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.