Unterstützt von
Polizei warnt vor Hundeködern

Horster Gierhörner Weg, 26446 Friedeburg, Deutschland

Nr.: 9961
Status: Bestätigt
Datum: 28.06.2019
PLZ: 26446
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Ein Spaziergänger hat am Mittwoch am Horster Gierhörner Weg in der Gemeinde Friedburg einen Fleischköder am Wegesrand gefunden. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich offenbar um geschnittene Scheiben Fleischwurst, die auf einem Haufen in höherem Gras abgelegt worden waren. Es ist nicht auszuschließen, dass die ausgelegte Wurst für Hunde möglicherweise giftig sein könnte. Ein verletzter Hund wurde bislang nicht gemeldet.

Die Polizei weist darauf hin, dass Hundehalter auf ihre Hunde achten sollen. Die Hunde sollten stets angeleint sein. Wenn der Hund einen verdächtigen Gegenstand gefressen hat, sollte umgehend ein Tierarzt aufgesucht werden.

Hinweise zu auffälligen Ködern oder zu dem jetzigen Fund nimmt die Polizei in Wittmund unter Telefon 04462/9110 entgegen.

Quelle: https://m.oz-online.de/-news/artikel/629484/Polizei-warnt-vor-Hundekoedern-in-Friedeburg

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.

Weitere Fundorte

Präparierte Fressköder im Garten
27356 Rotenburg
Mit Reißzwecken gespickte Salami
26219 Bösel
Köder mit reißzwecken
26131 Tegelkamp TuS eversten
Köder mit Heftzwecken
26131 Oldenburg
Mehrere Mini-Salami Stücke wurden gefunden
27607 Langen
Nagelbretter im Boden vergraben
27476 Cuxhaven Sahlenburg
Unbekannter legt Giftköder aus
28857 Syke