vergifteter Fleischköder

87538 Fischen im Allgäu

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Auf der Insel 4A, 87538 Fischen im Allgäu, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Beim Ausführen im Kurpark am Montagfrüh, 30.05.2016, stöberte eine siebenjährige Labradorhündin eines Fußgängers im Unterholz einen offensichtlich vergifteten Fleischköder auf.
Kurz nachdem die Hündin diesen verspeist hatte, kollabierte das Tier. Trotz sofortiger Hilfe in einer Tierklinik in Sonthofen verstarb sie noch am gleichen Tag.
Die Hintergründe zum Ablageort und Motiv sind derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, bittet um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 8279
Status: Unbestätigt
Datum: 02.06.2016
PLZ: 87538
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Nassfutter im Gebüsch verstreut
88267 Vogt
Hackfleisch mit blauem Gift
86899 Landsberg am Lech
blaues Schneckenkorn, gut sichtbar
88690 Uhldingen-Mühlhofen
Hackfleisch mit Rasierklingen
82223 Eichenau
Hackfleisch mit Rasierklingen
82223 Eichenau