Carbofuran gefunden Gemeinde Erzhausen warnt!

64390 Erzhausen

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Friedrich-Ebert-Straße, 64390 Erzhausen, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

KONTAKTGIFT „CARBOFURAN“ – WARNUNG

Im Bereich der östlichen Elbestraße und Friedrich-Ebert-Straße wurden mehrere Katzen tot aufgefunden. Vergiftet mit „Carbofuran“, das früher als Insektizid/Pflanzenschutzmittel „Furadan" im Handel war.

Das hochpotente Gift ist inzwischen als Wirkstoff verboten!

Carbofuran wirkt auf Insekten, Vögel und Säugetiere vernichtend und kann auch für Menschen ein tödliches Gift sein!
Rücksichtslose Einzeltäter legen mit Gift präparierte Wurst-/Fleisch-stücke oder ähnliches aus, um unliebsame Tiere zu ermorden.
Die Wirkung des Giftes ist grausam: Bewegungsstörungen, Krämpfe, Erbrechen, Herzstörungen und ein qualvoller Tod!
Ob es sich beim Täter/Täterin um geistesgestörte Katzenhasser oder verantwortungslose Sprüher von verbotenen Pflanzenmitteln handelt, ist derzeit unklar. Tierhalter haben Anzeige bei der Polizei erstattet, die Ermittlungen laufen.

Wir bitten um besondere Vorsicht!

Die violette Warnfarbe weist auf die hohe Giftigkeitsstufe hin!

• Achten Sie beim Spazierengehen und in Gärten auf (violett gefärbte) Köder und tote Tiere mit auffällig verkrampften Gliedmaßen.
• Fassen Sie Giftköder und tote Tiere nicht an.
• Erstatten Sie sofort Anzeige bei der Polizei.
• Lassen Sie Ihre Haustiere nicht unbeaufsichtigt, Hunde sollten an einer kurzen Leine geführt werden.
• Wenn Ihr Haustier Vergiftungssymptome zeigt, suchen Sie sofort einen Tierarzt auf.

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 6112
Status: Unbestätigt
Datum: 16.05.2015
PLZ: 64390
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Wurstscheiben mit Gift getränkt
63456 Hanau
Speckstück mit verpackung
68305 Mannheim
Köderfund ja, aber keine Infos
35394 Gießen
Lyoner getränkt in Guft
66978 Clausen
Würstchenstücke mit Gift
63773 Goldbach