Unterstützt von
Hund im Feldweg vergiftet

Zum Zuschlag, 31234 Edemissen, Deutschland

Nr.: 9430
Status: Bestätigt
Datum: 10.08.2017
PLZ: 31234
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Zwischen Eddesse und Berkhöpen hat ein Hund in der Verlängerung der Straße "Zum Zuschlag" einen Giftköder gegessen. Die Halterin des Tieres hat bemerkt, dass ihr Hund etwas kaut. Am Tag später verschlechterte sich der Zustand des Hundes drastisch. Ein Tierarzt bestätigte den Verdacht: Das Tier hatte Gift gefressen, das neben dem Feldweg ausgelegt war. Inzwischen geht es der Hündin wieder besser. Die Polizei Edemissen rät Hundehaltern, besonders aufmerksam zu sein und Hinweise umgehend zu melden.

Quelle: news38.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.