Unterstützt von
Proben deuten auf hochgiftige Blaualgen hin

Toeppersee, 47239 Duisburg, Deutschland

Nr.: 9428
Status: Bestätigt
Datum: 10.08.2017
PLZ: 47239
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Am Toeppersee sind aller Wahrscheinlichkeit nach Cyanobakterien gefunden worden. Die Stadt Duisburg hat am Mittwoch, den 09.08.2017 Proben entnommen. Die Bakterien sehen aus wie Algen und sind insbesondere für Hunde gefährlich.

Bei Blaualgen handelt es sich eigentlich um Cyanobakterien, die eigentlich erst bei großer Hitze in ruhigen Gewässern auftreten. Ihr Gift wirkt bei Hunden auf Nerven und Leber und kann bei zu großer Aufnahme - beispielsweise durch das Trinken von betroffenem Seewasser - zur Gefahr werden.

Quelle: rp-online.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.