Unterstützt von
Stadt Dormagen mahnt zur Vorsicht

Mauerstraße 48, 41541 Dormagen, Deutschland

Nr.: 9830
Status: Bestätigt
Datum: 02.10.2018
PLZ: 41541
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Am Donnerstag bestätigte ein Tierarzt typische Gift-Symptome bei einer Labrador-Hündin, deren innere Organe offenbar von einem Nervengift derart angegriffen worden waren, dass sie nach stundenlanger Odyssee qualvoll verendete. Die Hündin soll einen entsprechend präparierten Fleisch-Köder – eine gebratene Frikadelle – an der Stadtmauer in Zons gefressen haben. Der Hundehalter stellte zwischenzeitlich Anzeige bei der Polizei, wie die Behörde bestätigt – wegen Sachbeschädigung und Tierquälerei. Das Kriminalkommissariat prüft jetzt Ermittlungsansätze; Hinweise auf den Täter soll es allerdings noch nicht geben, wie eine Polizeisprecherin berichtet.

Quelle: rp-online.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.