Unterstützt von
Mindestens drei Hunde vergiftet

Hildesheim, Deutschland

Nr.: 9745
Status: Bestätigt
Datum: 12.04.2018
PLZ: 31199
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Veterinären zufolge wurden in den vergangenen Tagen in der Region mindestens drei Hunde vergiftet – ein Dackel starb. Polizei und Tierärzte mahnen Hundebesitzer zur Vorsicht.

Feldweg zwischen Egenstedt (Gemeinde 31199 Diekholzen) und Groß Düngen (Gemeinde 31162 Bad Salzdethfurth) ca. 8km südwestl. von Hildesheim

Von Egenstedt, Verlängerung Salzweg, über den Bahnübergang, dann rechts auf Feldweg zwischen Bahn und dem Fluss Innerste Richtung Groß Düngen

Dieser Feldweg wird auf Egenstedter Terrain „Masch“ genannt, im Bereich Groß Düngen heißt er offiziell „In den sieben Äckern“
Ziemlich nah an Egenstedt direkt auf dem Grünstreifen im Gras neben dem Feldweg

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.