Unterstützt von
Tödliche Hundeköder ausgelegt

Im Grunde, 28239 Bremen, Deutschland

Nr.: 9804
Status: Bestätigt
Datum: 22.08.2018
PLZ: 28239
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Eine 35 Jahre alte Bremerin hat am Montagabend in der Straße Im Grunde in Bremen Gröpelingen mehrere mit Nägeln gespickte Wurststücke entdeckt und gerade noch verhindert, dass ihr Hund die Köder fraß. Wie Polizei berichtet, entdeckten die Einsatzkräfte vor Ort insgesamt vier von den tödlichen Ködern und suchten noch die weitere Umgebung ab. Die Polizei mahnt Hundehalter vor allem im Bereich Oslebshausen zur Vorsicht.

Hundehalter sollten ihre Vierbeiner durchgehend im Auge behalten und verhindern, dass sie am Boden liegende Gegenstände fressen. Erst Ende Juni waren bereits in der Bremer Neustadt gefährliche Tiere Köder entdeckt worden unbekannte hatten Fleischstücke mit 10 cm langen Nägeln an der Wilhelm-Kaisen-Brücke Schule ausgelegt. (Quelle: Wesser-Kurier)

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.