Unterstützt von
Präparierte Knochen am Wegesrand

Boxberg, Deutschland

Nr.: 9319
Status: Bestätigt
Datum: 27.04.2017
PLZ: 97944
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Eine Hundebesitzerin war am Montagmorgen mit ihrem Labrador hinter der Stadthalle auf einem Fuß- und Radweg unterwegs. Am Rand des Wegs fand der Hund einen Teil eines Knochens, der mit blauen Körnern präpariert war. Da der Labrador bereits einen Teil des Knochens gefressen hatte, bevor die Frau dies merkte, musste er sofort von einem Tierarzt behandelt werden. So konnte das Schlimmste verhindert werden.

Bei einer Absuche des Gebiets konnten zwei weitere ausgelegte Köder gefunden werden. Die Spezialisten der Polizei fanden auch an diesen Schneckenkorn, das für Kinder und Tiere tödlich wirken kann. Hinweise gehen an die Polizei in Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810.

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.