Unterstützt von
Hund verstirbt nach einem Spaziergang

74842 Billigheim, Deutschland

Nr.: 9734
Status: Bestätigt
Datum: 27.03.2018
PLZ: 74842
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Ein belgischer Schäferhund ist in Billigheim (Neckar-Odenwald-Kreis) nach einem Spaziergang gestorben - möglicherweise wegen eines Giftköders. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Hund am Sonntag auf einem Feldweg beim Spaziergang mit seiner Besitzerin auf etwas herumgekaut - auf was genau, war zunächst unklar. Kurz nach dem Gassigehen starb das Tier.

Der Polizei prüft nun, ob möglicherweise ein Giftköder ausgelegt war. Die Ermittler baten Tierhalter zudem, vorsichtig zu sein und sich bei verdächtigen Beobachtungen bei der Polizei zu melden.

Quelle: stuttgarter-zeitung.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.

Weitere Fundorte

Brot mit blauem Gift.
65191 Wiesbaden
Fleischköder mit Rattengift
72622 Nürtingen
Katzen futter mit blauen Inhalt + blaue körner
55246 Mainz kostheim
Giftköder tötet Jack Russel Terrier
55234 Wendelsheim
Giftköder mit vermutlich Rattengift
64807 Dieburg
Leberwurst mit Gift versetzt
63825 Schöllkrippen
Blaue Rattengiftköder
70174 Stuttgart Unipark, Hoppenlaufriedhof, Liederhalle