intensive Duftstellen

Siemensdamm & Jungfernheideweg, 13629 Berlin, Deutschland

Nr.: 10251
Status: Unbestätigt
Datum: 12.12.2019
PLZ: 13627
Land: DE
Quelle: Hier klicken

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Hunde haben Vergiftungserscheinungen und starke Blutungen (Urin-, Erbrechen und Faeces). Die Hunde sind bei spazieren gezielt auf die Stellen im Grass oder am Bäumen manisch angezogen und leckten es aus. Es bildet bei und nach auslecken starke Speichelfluss und kurze Starre, gefressen haben die nichts am Boden. Nach Spaziergang am Abends bildet sich zum morgens Früh verzögert das Atmungsschwierigkeit, gliedmaßen Lähmung, Erbrechen und starke Blutung. Die Hunde haben es nach intensiver Behandlung überlebt. Andere Einflüsse im Haushalt oder durch Fütterung die zum Vergiftung führen sind ausgeschlossen.

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte aktuelle Warnungen per E-Mail

Dir gefällt unsere Seite und du möchtest, dass wir dich ab sofort über neue Giftköder und andere tödlichen Gefahren ganz automatisch - kostenlos per E-Mail- informieren?

* indicates required