Unterstützt von
Rasierklingen im Schinken

Wendelstein, 83730 Bayrischzell, Deutschland

Nr.: 9378
Status: Bestätigt
Datum: 28.06.2017
PLZ: 83730
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


In Wendelstein sind am Freitag, den 23.06.2017 mit Rasierklingen präparierte Schinkenstücke entdeckt worden, als Hundeköder ausgelegt. Die Polizei warnt und bittet um mehr Aufmerksamkeit bei Hundehaltern. Die Polizei ruft Hundehalter dazu auf, die Tiere nur an der Leine zu führen und beim Gassi gehen verstärkt aufmerksam zu sein. Wer die hochgefährlichen Leckerli ausgelegt hat, ist derzeit noch unklar. Hinweise zum möglichen Täter nimmt die Polizei in Schwabach unter der Rufnummer 09122/927-0 entgegen.

Quelle: nordbayern.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.