Unterstützt von
Hund mit Schlagfalle schwer verletzt

Teufelsgraben, Deutschland

Nr.: 9701
Status: Bestätigt
Datum: 26.02.2018
PLZ: 95447
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Dieses Gassigehen endete grausam für den kleinen Jack. Der knapp vierjährige Malinois-Mischling ging mit seinem Frauchen Bianca Schimmel aus dem Haus auf seine Tour im Teufelsgraben. Wie immer rannte er los in dem Wäldchen, das auf dem Weg nach Eckersdorf liegt. Und kam und kam nicht mehr.

Der Kleine klettert ab und an mal gerne über einen Zaun, sagt Stefanie Okelmann (49), eine Freundin der Familie. „Aber normal bleibt er nicht lange weg“, sagt sie. Nach spätestens fünf Minuten sei er wieder zurück.

Diesmal dauerte es länger, fast eine halbe Stunde musste Frauchen warten – und er kam schwer verletzt: Er war in eine grausame – und verbotene – Schlagfalle geraten. Sofort kam das Tier in die Tierklinik nach Eckersdorf. Die Veterinär-Mediziner entfernten die Falle. Der Mittelfußknochen war gebrochen und die Pfote komplett gequetscht, eine Operation nötig.

Jetzt hat Jack eine dick eingepackte Pfote, aber kann sie wenigstens behalten. Gefährlich ist die Quetschung durch die Falle, denn sie kann Gefäße abtöten, was nicht der Fall ist bei Jack. Es werde, so Okelmann, alles wieder gut.

Gegen 13 Uhr erstattete Frauchen eine Anzeige. Die Polizei ermittelt – und warnt Hundebesitzer vor allem im Bereich Teufelsgraben, da nicht klar ist, wo die Falle lag – ob auf dem Weg, im Wald oder auf der großen Wiese.

Ein Polizei-Hundeführer der operativen Ergänzungsdienste Bayreuth habe die Ermittlungen aufgenommen, so Polizeisprecher Jürgen Stadter.

Hinweise oder Erkenntnisse zu weiteren derartigen Tierfallen werden unter der Tel.-Nr. 0921/506-2130 entgegengenommen.

Quelle: nordbayerischer-kurier.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.

Weitere Fundorte

Flüssigkeit aufgeschleckt
91056 Erlangen
Hündin stirbt durch Rattengift-Köder
90441 Nürnberg
Hund stirbt offenbar durch Giftköder
95445 Bayreuth
unbekannter Köder mit Rattengift
90469 Nürnberg
Wiener, wahrscheinlich mit gift
90482 Nürnberg
Lende mit Rattengift
91320 Ebermannstadt
Hackfleisch mit Wurstscheiben
90518 Altdorf bei Nürnberg