Tierarzt diagnostiziert möglicherweise Giftköder

52499 Baesweiler

Erhalte bei Gefahr eine Nachricht

Gern informieren wir dich bei neuen Giftködern in deiner Umgebung automatisch per E-Mail.

» «  Mit der Anmeldung willige ich ein, dass mir die GiftköderRadar GmbH generelle und personalisierte Informationen über Giftköder, Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail schicken darf und ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mehr Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Fundort

Max-Beckmann-Straße, 52499 Baesweiler, Deutschland

Für diesen Fundort liegt keine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor!

Aktuell ermittelt die Kripo wegen Sachbeschädigung und Tierquälerei. Während eines Spaziergangs am Dienstagabend im Bereich der Max-Beckmann Straße fraß ein Hund ein Stück Brot und zeigte anschließend Vergiftungserscheinungen. Zur sofortigen Behandlung suchte die Hundehalterein einen Tierarzt auf, der im Anschluss diagnostizierte, dass es sich möglicherweise um Giftköder gehandelt haben könnte. Nach dem Tierarztbesuch machte sich die Geschädigte noch einmal auf den Weg und fand noch weitere Brotstücke auf dem Feldweg der parallel zur Max-Beckmann Straße führt. Die aufgefundenen Giftköder wurden von der Polizei sichergestellt. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht.

Anhaltspunkte bitte an die Kripo in Alsdorf unter 02404 - 9577 33401 oder 0241 - 9577 34210 (außerhalb der Bürostunden).(fp)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Auf Facebook teilen

Informationen

Nr.: 10020
Status: Unbestätigt
Datum: 23.08.2019
PLZ: 52499
Land: DE

AniForte Desinfektionsspray 1L

➤ Mehr Informationen

Fundorte in der Nähe

Leberwurst mit Rattengift
46569 Hünxe
Wurststück mit vermutlich Schneckenkorn
53912 Swisttal Morenhoven
Ganze belegte Brötchen
50679 Köln
Unbekannter Giftstoff
41466 Neuss
Köder mit Rattengift
50933 Köln