Unterstützt von
Giftköder in Garten geworfen - zwei Hunde tot

Apetlon, Österreich

Nr.: 9823
Status: Bestätigt
Datum: 25.09.2018
PLZ: 7143
Land: AT

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Die Polizei ermittelt nach der Vergiftung zweier Hunde und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Die beiden Familienhunde, ein elfjähriger Havaneser und ein vier Jahre alter Chihuahua, sind verendet, nachdem sie im hauseigenen Garten vermutlich vergiftete Köder gefressen hatten. Das todbringende Gift war in Topfen-Verpackungen aus Plastik deponiert, wie es sie in jedem Supermarkt zu kaufen gibt.

Quelle: kurier.at

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.