Unterstützt von
Teppichmesser in Fleischbällchen

In der Breite, 73553 Alfdorf, Deutschland

Nr.: 9327
Status: Bestätigt
Datum: 04.05.2017
PLZ: 73553
Land: DE

Hinweise zum Fundort:

Für diesen Fundort liegt eine unabhängige Bestätigung des Giftköders durch die Polizei oder den Tierarzt vor.


Eine Hundehalterin hat am Mittwochvormittag gerade noch rechtzeitig reagiert, bevor ihr Hund ein präpariertes Fleischbällchen fressen konnte. Im Fleischbällchen steckten Bruchstücke eines Teppichmessers. Der Dalmatiner der Frau hatte eines dieser Bällchen bereits aufgenommen, gab es aber auf Kommando der Frau wieder frei. Er blieb unverletzt.

Die Fleischbällchen waren in Straßennähe der Straße "In der Breite" auf einem Grundstück ausgelegt gewesen. Hinweise auf den Verursacher liegen bislang nicht vor und werden unter der Telefonnummer 07182/92810 vom Polizeiposten Plüderhausen erbeten.

Quelle: zvw.de

Auf Facebook teilen Per E-Mail teilen Auf WhatsApp teilen

Erhalte bei Gefahr automatisch eine Nachricht

Gegen eine kleine freiwillige Spende informieren wir dich bei neuen Giftködern oder anderen tödlichen Gefahren in deiner Umgebung natürlich auch ganz automatisch per E-Mail.

Weitere Fundorte

Unbekannt/Gitköder/Rattengift oder ähnliches
67065 Ludwigshafen am Rhein
Brot mit Rasierklingen
86179 Augsburg
Futter mit Medikamenten oder Glassplittern
78727 Oberndorf am Neckar
Pelletsartig, gepresste, flache, helle Köder
64407 Fränkisch-Crumbach
Runde, kalkähnliche Drops
74906 Bad-Rappenau Fürfeld
Lachsstück mit Gift darin
74369 Löchgau
Giftköder in Lachs gefunden
74369 Löchgau