Unterstützt von
Tierarzt warnt vor Ködern mit Rasierklingen

Schönfeldstraße 19, 83022 Rosenheim, Deutschland
22.02.2019 - #9889

Leider gibt es immer wieder und anscheinend überall die sogenannten Hundehasser, die wirklich vor nichts zurückschrecken.
Gestern konnten wir in einer Not-OP einen kleinen Hund retten, der einen Köder, präpariert mit Rasierklingen, gefressen hatte.
Wir können alle Hundebesitzer nur eindringlich bitten, ihre Hunde beim Spazieren gehen unter Kontrolle zu behalten und nichts fressen zu lassen.....

Quelle: FB / Tierärzte Schechen

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »