Unterstützt von
Hund frisst mutmasslichen Giftköder

Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
06.06.2018 - #9776

In Mainz im Wohnbereich Willy-Brandt-Platz hat ein Hund einen mutmasslichen Giftköder gefressen. Das Tier hatte nach Aufnahme des Köders unter Erstickungserscheinungen und Orientierungslosigkeit gelitten. Der Tierarzt stellte im Verlauf der Untersuchung im Stuhl verschiedene blaue Granulatstücke fest, die ggf. auf Gifte oder Düngemittel hindeuten.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Fleischbällchen mit Nägeln ausgelegt
Horchheimer Höhe, 56076 Koblenz, Deutschland
Feuchtköder mit unbekannten gelben Körnen
Rheinstraße 70, 76706 Dettenheim, Deutschland
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze
Fischbach, Deutschland
Gezielte Tat: Hundewelpe vergiftet
Vettelschoß, Deutschland
Warnung vor mutmaßlichen Giftködern
Stadtwald, 60598 Frankfurt am Main, Deutschland
Gewolfter und zusammengepresster Räucherlachs
Am Mühlenteich, 56291 Lingerhahn, Deutschland
Köder mit Rattengift
Im Haßlocher Tann, 65428 Rüsselsheim, Deutschland
Klara und Bella lagen tot im Körbchen
Klingelhüttenweg, 69118 Heidelberg, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »