Unterstützt von
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze

Fischbach, Deutschland
04.06.2018 - #9775

Nicht bei Hochspeyer, wie am Wochenende irrtümlich gemeldet, sondern im Harztal bei Fischbach hat sich ein Hund am Freitag gegen 16.20 Uhr eine Vergiftung zugezogen, nachdem er aus einer Wasserpfütze getrunken hatte. Der Vierbeiner hat überlebt, musste aber zum Tierarzt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um absichtlich ausgebrachtes Gift handelt. Polizeibeamte hätten vor Ort eine Tüte gefunden, an der sich Spuren einer unbekannten Substanz befunden hätten.

Um was für einen Stoff es sich handelt, steht noch nicht fest, gab die Polizei auf RHEINPFALZ-Anfrage Auskunft zum Stand der Ermittlungen. Die Kripo sucht weiter nach Zeugen, die im Wald um Fischbach (Harztal) etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Westpfalz, Telefon 0631/369-2620, entgegen.

Quelle: rheinpfalz.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Mutmaßlicher Giftköder in einer Obstwiese
Kirschenweg, 77876 Kappelrodeck, Deutschland
Hund frisst rasierklingenartige Metallstücke
Affentaler Str., 77815 Bühl, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
Wieder präpariertes Leckerli gefunden
Mönchfeld, Stuttgart, Deutschland
Warnung vor mutmaßlichen Giftködern
Stadtwald, 60598 Frankfurt am Main, Deutschland
Gewolfter und zusammengepresster Räucherlachs
Am Mühlenteich, 56291 Lingerhahn, Deutschland
Köder mit Rattengift
Im Haßlocher Tann, 65428 Rüsselsheim, Deutschland
Klara und Bella lagen tot im Körbchen
Klingelhüttenweg, 69118 Heidelberg, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »