Unterstützt von
Hund durch Giftköder verstorben?

Lindelbacher Str., 97246 Eibelstadt, Deutschland
17.05.2018 - #9765

Derzeit werden Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz geführt, da im Bereich Eibelstadt ein Hund verendet ist. Als Grund nannte der Hundehalter, dass sein Hund vermutlich einen Giftköder aufgenommen hatte.

Der Tatzeitraum wird zwischen dem 17.04. und 22.04.18 vermutet. Die Auslaufstrecke des Hundehalters befindet sich zwischen dem Bereich der Tennisplätze und östlich davon über die Lindelbacher Straße hinaus.

Die weiteren Ermittlungen übernehmen die Diensthundeführer des Operativen Ergänzungsdienstes (OED) Würzburg. Hinweise bitte an die dortige Dienststelle unter Tel. 0931/457-0 oder an hiesige Dienststelle unter Tel: 09331/8741-0.

Quelle: wuerzburgerleben.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Hundehasser legen bespickte Köder aus
Heinrich-Heine-Straße, 98617 Meiningen, Deutschland
Gift direkt in deren Garten geworfen
Heuweg, Erlangen, Deutschland
Giftköder in Hühnerstall geworfen
Heinrich-von-Stein-Straße, 92342 Freystadt, Deutschland
Offene Rattengiftpackung mit Haferflocken
Tuchbleiche 11, 97631 Bad Königshofen, Deutschland
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Wieder präpariertes Leckerli gefunden
Mönchfeld, Stuttgart, Deutschland
Warnung vor mutmaßlichen Giftködern
Stadtwald, 60598 Frankfurt am Main, Deutschland
Dubioses Wurststück gefunden
96173 Oberhaid, Deutschland
Polizei warnt vor Hundehasser
Mainleus, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »