Unterstützt von
Hund verstirbt nach einem Spaziergang

74842 Billigheim, Deutschland
27.03.2018 - #9734

Ein belgischer Schäferhund ist in Billigheim (Neckar-Odenwald-Kreis) nach einem Spaziergang gestorben - möglicherweise wegen eines Giftköders. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Hund am Sonntag auf einem Feldweg beim Spaziergang mit seiner Besitzerin auf etwas herumgekaut - auf was genau, war zunächst unklar. Kurz nach dem Gassigehen starb das Tier.

Der Polizei prüft nun, ob möglicherweise ein Giftköder ausgelegt war. Die Ermittler baten Tierhalter zudem, vorsichtig zu sein und sich bei verdächtigen Beobachtungen bei der Polizei zu melden.

Quelle: stuttgarter-zeitung.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Feuchtköder mit unbekannten gelben Körnen
Rheinstraße 70, 76706 Dettenheim, Deutschland
16 Köder mit Rasierklingen am Modell-Flugplatz
69231 Rauenberg, Deutschland
Mutmaßlicher Giftköder in einer Obstwiese
Kirschenweg, 77876 Kappelrodeck, Deutschland
Hund frisst rasierklingenartige Metallstücke
Affentaler Str., 77815 Bühl, Deutschland
Zwei große Warnschilder säumen die Spazierwege
Hohenheimer Str. 53, 73770 Denkendorf, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland
Hund trinkt aus vergifteter Pfütze
Fischbach, Deutschland
Wieder präpariertes Leckerli gefunden
Mönchfeld, Stuttgart, Deutschland
Hund durch Giftköder verstorben?
Lindelbacher Str., 97246 Eibelstadt, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »