Unterstützt von
Hund verstirbt nach einem Spaziergang

74842 Billigheim, Deutschland
27.03.2018 - #9734

Ein belgischer Schäferhund ist in Billigheim (Neckar-Odenwald-Kreis) nach einem Spaziergang gestorben - möglicherweise wegen eines Giftköders. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Hund am Sonntag auf einem Feldweg beim Spaziergang mit seiner Besitzerin auf etwas herumgekaut - auf was genau, war zunächst unklar. Kurz nach dem Gassigehen starb das Tier.

Der Polizei prüft nun, ob möglicherweise ein Giftköder ausgelegt war. Die Ermittler baten Tierhalter zudem, vorsichtig zu sein und sich bei verdächtigen Beobachtungen bei der Polizei zu melden.

Quelle: stuttgarter-zeitung.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Klara und Bella lagen tot im Körbchen
Klingelhüttenweg, 69118 Heidelberg, Deutschland
Rasierklingen in Schinken eingerollt
Prinz-Emil-Garten, Niederstraße 27, 64285 Darmstadt, Deutschland
Hundehasser verteilt Wurstköder mit Nägeln
Johanna-Kirchner-Straße, 76189 Karlsruhe, Deutschland
Warnung des Grünflächenamtes
Sachsenhäuser Landwehrweg 1, 60599 Frankfurt am Main, Deutschland
Hund durch Schneckenkorn vergiftet
Dossenheim, Deutschland
Präparierte Hackfleischköder
Friesenheimer Insel, 68169 Mannheim, Deutschland
Mühlener Hund vergiftet
72160 Horb am Neckar, Deutschland
Jagdpächter warnt vor ausgelegten Giftködern
Wildpark Alte Fasanerie, 63456 Hanau, Deutschland
Mutmassliche Giftköder werden untersucht
Bahnhofstraße, 89415 Lauingen, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »