Unterstützt von
Akita-Husky-Mix offenbar vergiftet

Haslacher Weg, 86577 Sielenbach, Deutschland
20.03.2018 - #9728

Auf eine bisher unbekannte Weise hat ein Akita-Husky-Mix am Sonntag gegen 12 Uhr östlich von Sielenbach ein unbekanntes Gift aufgenommen - und ist im Laufe des Tages daran gestorben. Die Halterin vermutet, dass der Hund das Gift in der Verlängerung des Haslacher Weges oder in der Nähe eines Feldes mit Chinaschilf aufgenommen hatte. Wer es dort auslegte und um welches Gift es sich gehandelt hat, ist noch nicht klar. Hinweise nimmt die Polizei Aichach telefonisch unter 08251/8989-11 entgegen.

Quelle: augsburger-allgemeine.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Giftköder in Wohngebiet ausgelegt
Theodor-Fontane-Straße, 91757 Treuchtlingen, Deutschland
Rettungshund offenbar vergiftet
85298 Scheyern, Deutschland
Rohwurströllchen gespickt mit Nägeln
Hieronymus-Wolf-Straße, 86732 Oettingen, Deutschland
Fleischstück mit Glasscherbe
Süd Park, 200, Südparkallee, 81379 München, Deutschland
Giftköder auf Friedhof ausgelegt
86343 Königsbrunn, Deutschland
Gekochtes Fleisch mit Rattengift
Sebastian-Kneipp-Allee, 87730 Bad Grönenbach, Deutschland
Hund fraß vergiftetes Fleischbällchen
Wies 4, 85356 Freising, Deutschland
Tierarzt warnt vor Ködern mit Rasierklingen
Schönfeldstraße 19, 83022 Rosenheim, Deutschland
Unbekannter wirft Giftköder auf Balkon
Kirchenstraße, 91735 Muhr am See, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »