Unterstützt von
Giftköder ausgelegt - Hund erbricht sich

Waldgirmes, 35633 Lahnau, Deutschland
06.03.2018 - #9715

Nach Angaben der Polizei verschluckte die Labrador-Retriever-Hündin den offensichtlich vergifteten Köder am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr auf einer Wiese zwischen Waldgirmes und Biebertal.

Dort hatte ein Unbekannter eine kleine Menge Hundetrockenfutter aufgehäuft und zusätzlich rote Pellets draufgelegt. Die Hündin verschlang ein Teil dieser Kombination und erbrach sie sofort - Vergiftungserscheinungen blieben aus.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass das Trockenfutter mit den Pellets vergiftet wurde und ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer kann Angaben zur Herkunft des mit roten Pellets versetzten Hundefutters machen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter (06441) 9180.

Im Wetzlarer Bodenfeld hatten zwei Hunde Ende Januar und Anfang Februar wurstartige Giftköder gegessen. Ein weiterer Köder war am 15. Februar in Albshausen gefunden worden. (hog)

Quelle: mittelhessen.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Welpe sollte mit Schneckenkorn vergiftet werden
65385 Rüdesheim am Rhein, Deutschland
Frikadelle mit Nägeln
Am Waldeck 36, 65779 Kelkheim, Deutschland
Rohes Hackbällchen mit Körnern
Murhardstraße, 34119 Kassel, Deutschland
Giftköder in den Fuldawiesen
Heinebach, 36211 Alheim, Deutschland
Unbekannter deponiert Giftköder in Vorgarten
Plüschowstraße, 34121 Kassel, Deutschland
Fleischbällchen mit Nägeln ausgelegt
Horchheimer Höhe, 56076 Koblenz, Deutschland
Vergiftete Hackbällchen ausgelegt
Dörnbach, 34286 Spangenberg, Deutschland
Hundehasser legt Giftköder aus
Höhrath, 42659 Solingen, Deutschland
Hund frisst mutmasslichen Giftköder
Willy-Brandt-Platz, 55122 Mainz, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »