Unterstützt von
Verdacht Verstoß Tierschutzgesetz

Pegelbusch, 48432 Rheine, Deutschland
14.02.2018 - #9681

Rheine (ots) - Die Polizei hat zu einem Vorfall Ermittlungen aufgenommen, der sich am Samstagabend (10.02.2018) in Mesum ereignet hat. In den Abendstunden war ein Hundebesitzer im Bereich des "Pegelbusches" mit einem Hund spazieren gegangen. Im Laufe der Nacht verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Tieres erheblich.

Er konnte nicht mehr gerettet werden. Nach Angaben eines Tierarztes wies der Vierbeiner Vergiftungserscheinungen auf. Die Polizei bittet alle Hundebesitzer um besondere Vorsicht! Nehmen sie das Tier an die Leine! Achten sie darauf, was Ihr Hund aufnimmt.

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »

Weitere Fundorte in der Nähe
Mutmassliche Giftköder auf Hundewiese
Karl-Schurz-Straße, 33100 Paderborn, Deutschland
Fleischstücke mit blauen Pillen
Coerdestiege, 48157 Münster, Deutschland
Fleisch mit signalroten Stückchen
Turmstraße, 47119 Duisburg, Deutschland
Vergiftete Köder auf einem Grundstück
Am Jöllesiek, 33739 Bielefeld, Deutschland
Rohes Fleisch mit Nägeln
Papenberg 2A, 32689 Kalletal, Deutschland
Hund frisst Fleisch mit Rattengift
Schillstraße, 47119 Duisburg, Deutschland
Hund stirbt an Rattengift
Aaper Weg, 46485 Wesel, Deutschland
Mit einer Rasierklinge gespicktes Wurststück
Oldentruper Str., Bielefeld, Deutschland
Fleischwurst mit Rasierklingen
Katzbachstraße, 44339 Dortmund, Deutschland

Mein Hund hat Angst

Damit bist du der Star auf jedem Hundeplatz! In verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr »