Unterstützt von
Hund zeigt Vergiftungserscheinungen

Parkstetten, Deutschland
05.02.2018 - #9672

Am Freitag, den 02.02.18 teilte eine 35-jährige aus Parkstetten mit, dass offensichtlich ihr Labrador Hund Vergiftungserscheinungen zeigte. Den Giftköder müsste der Labbi am Montag, 29.01. bzw. Dienstag, 30.01.18 im Bereich Parkstetten aufgenommen haben.

Laut der Mitteilerin konnte ihr Labrador nur durch tierärztliche Behandlung vor dem verenden gerettet werden. Wer hierzu Angaben machen kann oder verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Straubing unter der 09421/868-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »