Unterstützt von
Polizei warnt vor Giftködern

34434 Borgentreich, Deutschland
24.01.2018 - #9649

In der Nähe von Borgentreich ist offenbar ein Hundehasser aktiv. Bei der Polizei sind drei Anzeigen eingegangen, nachdem Hunde beim Gassi gehen vergiftete Köder gefressen haben. Die Tiere mussten anschließend zum Arzt, einer der Hunde ist an dem Gift verendet. Die Köder sehen wohl aus wie kleine Meisenknödel. Sie lagen in Feldern westlich von Borgentreich in Richtung Eissen. Weitere wurden bisher nicht gefunden. Trotzdem appelliert die Polizei an alle Hundebesitzer in dem Bereich, aufmerksam zu sein.

Quelle: radiohochstift.de

BioThane® - Schleppleine

DIE (!) Trainingshilfen für ein optimales Anti-Giftköder-Training mit deinem Hund.

Mehr »